AWO - Arbeiterwohlfahrt Nierstein

Herzlich willkommen bei der AWO Nierstein!

Hier finden Sie aktuelle Informationen zu unseren Angeboten und unserer Arbeit. Bei Fragen stehen wir Ihnen telefonisch unter 06133 / 60255 oder über das Kontaktformular gern zur Verfügung.

Vielen Dank für Ihr Interesse!

Aktuelle Meldungen

Frohe Ostergrüße

wünscht der Ortsverein der AWO Nierstein seinen Mitgliedern, Freundinnen und Freunden und allen Helferinnen und Helfern!

Frohe Ostern an unsere Gäste auf der Bühne , die uns mit ihren Vorträgen unterhalten haben und an die , die noch kommen werden.

Frohe Ostern auch all denen, die uns auf die eine oder

andere Art unterstützt haben.

Der Vorstand der AWO Nierstein freut sich schon darauf,

dass wir unsere Gäste wieder in der Begegnungsstätte begrüßen dürfen.

Begeht das Osterfest so gut wie es nur irgendwie möglich ist und bleibt  - das ist die Hauptsache  - gesund!

>

Frauenfrühstück 2020

Das Frauenfrühstück am 28.3.2020 fällt aufgrund der aktuellen Situation aus und wird ins Spätjahr verschoben. Die bereits erworbenen Eintrittskarten können dann genutzt werden. Selbstverständlich erhalten Sie jedoch auch ihr Geld zurück! Wir bitten um ihr Verständnis. 

>

AWO-Erzählcafé

Das nächste „AWO-Erzählcafé“ fällt aufgrund der aktuellen Situation aus! Wir bitten um Ihr Verständnis!

>

Kreppelkaffee der AWO Nierstein

Närrischer Kreppelkaffee der AWO Nierstein

Vor voll besetzter AWO Begegnungsstätte führte dieses Jahr, in gekonnter Manier, als Conférencier Reimund Neuhäuser durchs Programm und brachte den Saal, gleich zu Beginn der Veranstaltung, in närrische Stimmung. In die Bütt stiegen die AWO Nachwuchstalente Franzi Ottstadt, als junge Dame , Lucie Briesnitz, die aus ihrem Alltag als Pechvogel berichtete und Jaqueline Hüwel und Nadine Thiele, die vom Schicksal als Mülltönnchen erzählten. Die beiden Urgesteine der Fassenacht Ursula Spies und Erika Schindel erfreute die Zuhörer mit der Begegnung von Schiller und Schaller und einem schwierigen Gespräch über Figurprobleme. Die Dorfmusik brachte Neuigkeiten aus Nierstein dar, Gisela und Rüdiger Leineweber traten als altes Ehepaar auf. Hans-Peter Hexemer, als erster Weinstubenbeauftragter der Stadt Nierstein frohlockte über Niersteins gute Weine.

Die Tanzgruppe Moonlight vom TV Schwabsburg und die AWO Tanzgruppe „Butterfly effects“ ließen das Narrenauge schwärmen und die Sironaboys brachten die närrischen Gäste nach der Pause in Schwung. Musikalisch wurde der Nachmittag von Andreas Wunderle begleitet.

Der erste Vorsitzende der AWO Nierstein, Alois Rosinus, bedankt sich bei allen Akteuren auf und hinter der Bühne, die ehrenamtlich dieses Programm mitgestaltet haben und so dazu beitrugen, dass die Narrenschar in der AWO Begegnungsstätte einen stimmungsgeladenen Nachmittag verbringen konnte.

>

Termine

(mehr Termine finden Sie unter dem Menüpunkt Veranstaltungen):

Gerd Kannegieser ist wieder da!

Gerd Kannegieser spielt wieder für uns!

Erleben Sie einen unvergesslichen Abend, an dem die Lachmuskeln extrem strapaziert werden.

Um 19.30 Uhr gehts los. 10 € Eintritt. Karten gibts bei Steil/Rosinus (06133-60255) oder Kehl (06133-614119) in der Roßbergstraße 29 in Nierstein oder an der Abendkasse.